Star Wars Battlefront: Lieber bessere Auflösung als früher spielen?

Star Wars Battlefront soll zuerst für die Xbox One erscheinen. Dies nutzte Microsoft, um einen großen Wirbel um diese – wenn man genauer hinsieht – doch recht kleine Sache zu machen.

Zuerst auf Xbox One spielen? Ne, lieber ne höhere Auflösung.

Denn hier ist nicht die Rede davon, dass Star Wars Battlefront einige Zeit exklusiv für Microsofts Konsole erscheinen wird, wie dies beispielsweise beim kommenden Tomb Raider-Spiel Rise of the Tomb Raider der Fall ist. Offenbar im Rahmen des EA Access Abos wird man Star Wars Battlefront einige Tage vor der Veröffentlichung auf den anderen Plattformen Playstation 4 und PC zocken können. Ob sich dafür wirklich jemand eine neue Konsole holt?

Doch es kommt noch dicker. Insider „Tidux“ twitterte, kurz nachdem die Meldung über Microsofts „Deal“ an die Öffentlichkeit gelangte, dass er lieber mit einer höheren Auflösung spielt als eine Woche früher. Autsch!

Dies scheint ein Hinweis darauf zu sein, dass die Xbox One in Sachen Auflösung wieder einmal den Kürzeren ziehen wird. Spieler gehen nach dieser Meldung nun davon aus, dass Star Wars Battlefront auf der Playstation 4 eine höhere Auflösung spendiert bekommt. Genau wie dies bei sehr vielen aktuellen Games der Fall ist. Welche Auflösung genau genutzt wird, ist nicht sicher. Hier wird man abwarten müssen, bis sich Entwickler DICE und Publisher Electronic Arts offiziell zu Star Wars Battlefront äußern. Der PC ist hierbei natürlich sowieso außen vor. Denn hier wird man die Auflösung deutlich höher stellen können, als bei den Konsolen. Zudem ist der PC aktuellen Gerüchten zufolge auch die Lead-Plattform.

Die großen Wellen, die sich Microsoft von der Info, dass Star Wars Battlefront zuerst für Xbox One erscheint, wohl erhoffte, wurden also ganz schnell wieder geglättet.

Hinterlasse einen Kommentar