Endlich Sex auf einem Einhorn – The Witcher 3 macht feuchte Träume wahr

Dabei handelt es sich nicht um ein „echtes“ Tier, sondern um ein lebensgroßes Stofftier. In der aktuellen Ausgabe der Videoserie „Clueless Gamer“, in welcher der beliebte US-Moderator Conan O’Brien Computerspiele spielt, ohne wirklich Ahnung davon zu haben, wird eine Szene aus dem kommenden RPG gezeigt.

Sex auf einem Einhorn

In dieser Szene hat Geralt – wie soft oft in der Serie – Sex mit einer attraktiven Frau. Anstatt dies aber auf einem Bett oder im Hinterhof zu tun, hebt der Hexer die Dame auf ein ausgestopftes Einhorn. Conan O’Brien findet die Szene natürlich fantastisch und schickt seinen Co-Moderator gleich mal aus dem Raum. Das sehr witzige Video haben wir unten im Artikel verlinkt.

The Witcher 3 wird am 19. Mai erscheinen. Dann kann jeder selbst mit der willigen Dame auf dem Einhorn „reiten“. Dies wird aber nicht die einzige Sex-Szene im Spiel bleiben, schließlich ist Hexer Geralt ein alter Schwerenöter und lässt nichts abrennen.

Aber im Spiel dreht sich natürlich nicht alles um Beischlaf. Geralt muss auch immer wieder gegen Monster kämpfen, Quests erledigen und eine riesige, offene Spielwelt erkunden. The Witcher 3 stellt den Abschluss der Trilogie dar. Ob sich das Entwicklerstudio CD Projekt Red noch einmal der Welt des Witchers widmet, ist nicht klar. Als nächstes erscheint mit Cyberpunk 2077 ein Science-Fiction-Rollenspiel. Anschließend könnten sich die Entwickler einem neuen, eigenen Szenario zuwenden. Ganz ausschließen will man eine Rückkehr zum Witcher ab nicht, doch wenn, dann wird man vermutlich eine Art Spin-Off entwickeln, in der nicht Hexer Geralt der Held ist – dieser muss sich nach dem Ritt auf dem Einhorn erstmal längere Zeit erholen.

Hinterlasse einen Kommentar